Trinkwasserturbine Luisental geht ans Netz

Mit einer Auslegeleistung von ca 480 KW dient die Francisturbine der Versorgung des Wasserwerkes Luisental der Thüringer Fernwasserversorgung.

Diese kann auch bei Ausfall des Netzstroms im Inselbetrieb die Stromversorgung aufrechterhalten.

Zur Stabilisierung der Frequenz des Inselbetriebs dient die mitrotierende Schwungmasse.

Wehrumbau „vor der Haustür“

Im Auftrag des Regierungspräsidiums Freiburg liefert WuB den Stahlwasserbau zur Erlangung der ökologischen Durchgängigkeit am Renchwehr in Oberkirch-Müllen.

Neben einer neuen Stauklappe werden auch eine Rechenanlage mit Horizontalrechen und Spülklappe sowie ein Stahlblechtrog als Fischaufstiegsbrücke geliefert.

 

Erneuerbar ins Neue Jahr!

Fische fahren mit WuB-Lift am Stauwehr des Kraftwerks Eglisau-Glattfelden

Nach 2 Jahren Bauzeit hat die AXPO den Bau von zwei Fischaufstiegsanlagen nach neuestem Stand der Technik erfolgreich abgeschlossen.

Aufgrund der beengten Topographie kommt auf deutscher Seite ein Fischlift zur Überwindung des Staus von ca 12m zum Einsatz.

Wiegert und Bähr erhielt den Auftrag für Konstruktion, Fertigung und Montage dieser anspruchsvollen technischen Aufstiegshilfe.

Gegenüber einer herkömmlichen Fischtreppe wie sie auf Schweizer Seite installiert wurde ist der Platzbedarf sowie Kostenaufwand deutlich kleiner.

 

 

 

Segmentschütz für Rio Colorado (Chile)

WuB lieferte eine Segmentschütze mit E- Antrieb für ein Wasserkraftwerk am Rio Colorado in den chilenischen Anden.

Die 6 Tonnen schwere Schütze wurde aus Transportgründen (Container) 2- geteilt ausgeführt.

Eingebaut im Grundablass der Wehranlage auf ca. 1000 m Höhe sorgt es für sicheren Abfluss des geschiebereichen Andenflusses.

Turbinenanlagen Arnstadt und Bienstädt

Energie aus Trinkwasser – Inbetriebnahme der Francisturbinen in den Wasserwerken Arnstadt und Bienstädt.

Die Thüringer Fernwasserversorgung mit Sitz in Erfurt betreibt u.a. Wasserwerke in Arnstadt und Bienstädt. Wiegert und Bähr lieferte für beide Werke je eine Francisturbine mit Asynchrongenerator. Die regenerativ erzeugten Leistungen von 57 bzw. 65 kW werden für betriebliche Verbraucher verwendet und Überschüsse ins öffentliche Netz eingespeist.

Einweihung WKW Bürglen an der Thur (CH)

Mit der offiziellen Einweihung am 5. September 2016 wurde das neugebaute Kraftwerk Bürglen der AXPO- Kleinwasserkraft AG seiner Bestimmung übergeben.

Mit der neuen von WuB gelieferten Kaplanturbine wird das Regelarbeitsvermögen um ca. 40 % auf etwa 7 GWh gesteigert.

Neben der Turbine wurde auch der komplette Stahlwasserbau von WuB geliefert. Dies sind:

  • vollautomatische Rechenanlage mit Knickarmrechenreiniger
  • 2 Schnellöffnungsklappen
  • 1 Einlaufschütz aus rostfreiem Stahl

Link zur Hydro- Zek- Ausgabe “Beeindruckendes Revival für Traditionskraftwerk am Thurkanal”

ZEK-KW Buerglen